Skip to main content
Artikel vom 15.12.2019

JesusHouse in München 17. – 21. März 2020

Jung, modern und frisch soll die Jugendevangelisation „JesusHouse“ ­Jugendliche zum Glauben rufen. Wir wollen den Jugendlichen in unserer Gemeinde die Möglichkeit geben, dass sie ihre Freunde in eine „coole“ Kirche mitbringen können, in der aber auch Tacheles geredet wird und der Glaube im Zentrum des Abends steht. Die Jugendschiene von ProChrist bietet uns ein umfangreiches Programm an, das wir in München nutzen. Wir haben uns mit vier anderen Jugendgruppen von Gemeinden aus der Münchner Ev. Allianz zusammen getan, um dieses Projekt zu realisieren. An fünf Abenden vom 17. – 21. März wird es eine Video-Übertragung geben, der wir folgen. Ein bekanntes Hip-Hop Duo, die O’Bros, werden diesen Stream moderieren. Es gibt knackige Lebensgeschichten und Jesusgeschichten sowie eine Predigt. All das wird in der Jugendkirche am Innsbrucker Ring stattfinden. Diese Räumlichkeiten sind ein großes Geschenk, da sie unserem Veranstaltungszweck bestens dienen und 300 – 400 Gästen Platz bietet. Wir in München gestalten das Rahmenprogramm und werden ab Januar „JesusHouse“ in allen unseren Jugendgruppen als Thema setzen, um die Jugendlichen auf diese Abende vorzubereiten.