Skip to main content
Artikel vom 15.12.2019

Gemeinde-Filmabend „Der Fall Jesus“

am Dienstag, 28. Januar 2020 , 20:00 Uhr

Im Leben des Reporters Lee Strobel dreht sich normalerweise alles um Fakten und Beweise. Als seine Partnerin zum Glauben an Jesus Christus findet, hat der Journalist der Washington Post nur noch ein Ziel: den christlichen Glauben systematisch zu widerlegen. Dazu begibt er sich auf Faktensuche. Lee nimmt ausgewiesene Experten ins Kreuzverhör und kommt schließlich zu einem für ihn unerwarteten und lebensverändernden Ergebnis. Je mehr er in seinen Recherchen Historiker, Archäologen und Ärzte nach der Zuverlässigkeit der Bibel befragt, desto mehr muss er feststellen, dass die Auferstehung Jesu historisch erstaunlich gut belegt ist. Der Film „Der Fall Jesus“ basiert auf einer wahren Begebenheit. Er beschreibt die Entwicklung des Journalisten vom überzeugten Atheisten zum überzeugten Jesus-Nachfolger. Am Ende des Filmes lautet sein erstes Gebet: „Na gut, Gott, du hast gewonnen“.Der Abend eignet sich hervorragend, um Freunde einzuladen. Nach dem Film gibt es Gelegenheit zu Fragen und Gespräch.