Skip to main content
Artikel vom 14.06.2020

Hinweise zum Gottesdienstbesuch während der Corona-Beschränkungen

  • Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nur nach vorheriger Anmeldung bei Siegfried Winkler möglich.
  • Bitte kommt pünktlich zum Gottesdienst. Wir müssen um 10 Uhr beginnen, da um 10:10 Uhr der Live-Stream im Internet beginnt und wir vorher noch einige Infos in der Gemeinde geben wollen.
  • Wir empfehlen, wenn möglich, keine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dadurch kann das Ansteckungsrisiko minimiert werden.
  • Am Eingang wird darauf geachtet, dass jeder Besucher angemeldet ist und einen Mund-/ Nasenschutz trägt. Bitte achtet darauf, dass der notwendige Abstand untereinander eingehalten wird. Dieser soll 1,5-2 Meter betragen.
  • Bitte verzichtet auf die Begrüßung mit Handschlag. Im Eingangsbereich und auf den Toiletten besteht die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände. Auf den Toiletten besteht die Möglichkeit, die Hände zu waschen, was wir nahe legen.
  • Im Gottesdienstraum sind die Stühle so gestellt, dass der Abstand von 2 Metern gewährleistet ist. Bei Familien/Hausgemeinschaften ist der Abstand natürlich nicht nötig. Die Plätze werden zugewiesen. Deshalb die herzliche Bitte, den Hinweisen der Mitarbeiter Folge zu leisten. Bitte während des Gottesdienstes nicht auf die Toilette gehen, um auf den Mindestabstand im Saal zu achten.
  • Der Gottesdienst wird nicht in der vertrauten Form stattfinden. Manche bekannten Elemente können zur Zeit nicht berücksichtigt werden. Manches wird fremd wirken, wie z.B. die Plexiglasscheibe vor dem Musikteam. Eine Besonderheit ist die Bitte, bei den Liedern nicht oder nur sehr leise mitzusingen. Das minimiert das Ansteckungsrisiko.
  • Nach dem Gottesdienst soll der Saal zügig verlassen werden. Gespräche sollen am besten vor dem Haus unter Wahrung des Sicherheitsabstandes stattfinden.
  • Und noch der Hinweis, dass wir den Gottesdienst live im Internet auf unserem YouTubeKanal übertragen. Dort steht er dann auch weiterhin zum Abruf zur Verfügung. Das bedeutet, dass Personen, die in einem bestimmten Bereich des Gottesdienstraumes sitzen, sichtbar sein werden.
  • Und doch feiern wir Gottesdienst. Wenn auch unter besonderen Bedingungen. Zum Glück ist Jesus nicht von den Rahmenbedingen abhängig, um uns im Gottesdienst zu begegnen. Herzlichen Dank, wenn ihr für den Gottesdienst und die Beteiligten betet. Er ist auch für sie eine besondere Herausforderung. Und danke, wenn ihr uns nach dem Gottesdienst ein Feedback gebt.